NEWS TICKER

+NEWS-TICKER aus der LSBTTI*-Welt+

Eure Meinung ist gefragt!


Landesweite Befragung zum Leben von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankungen, psychischen und sonstigen Beeinträchtigungen in NRW.

+++ Start: 20.02.2020 +++ Ende: 20.05.2020 +++

https://www.lsbtiq-inklusiv.nrw/

In Bielefeld ist mit Unterstützung des Landes NRW am 20.02.2020 eine Studie angelaufen. Es geht dabei um die Lebenswirklichkeit und die Problemlagen von LSBTTI* Menschen mit Behinderungen chronischer Erkrankung, psychischen und sonstigen Beeinträchtigungen.

Unter anderem geht es auch darum,

  • wie und in welchen Situationen LSBTTI* Menschen von wem diskriminiert werden?
  • welche Verbesserungen und Veränderungen wünschen sich diese Menschen?

Dieses Projekt ist als Online-Befragung angelegt. Die Ergebnisse der Befragung sollen dazu beitragen nachhaltige Maßnahmen zur Förderung der sexuellen und geschlechtlichen Selbstbestimmung, sowie der sozialen Teilhabe von LSBTTI* zu entwickeln.

Das Land NRW fördert das Befragungsprojekt finanziell durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration – Bielefeld ist dabei als Modellstadt ausgewählt worden.

Die Auswertung findet in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW, in Kooperation mit dem Netzwerk BIEqueer, queerhandicap, sowie der Bielefelder Fachhochschule für Sozialwesen statt.

Die Befragung ist absolut anonym! D.h., es wird keine IP-Adresse registriert. Es gibt zwei Wege: Online oder per PDF zum Download.

Bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit und beteiligt euch an der Studie, denn wir haben als Betroffene alle ein Interesse daran, dass für uns die Welt ein bisschen besser wird!